Kategorien

Aus Salzwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kategorisierung der Artikel[Bearbeiten]

Alle Artikel in Salzwiki müssen durch das Zuordnen zu Kategorien verschlagwortet werden, ähnlich der Keywords in Zeitschriften.

Das System der Kategorien ist mit einem Thesaurus vergleichbar.

Zu jeder Kategorie gibt es auch eine Beschreibungsseite.

Dies muss systematisch geschehen, damit Suchergebnisse nach gleichen Schlagworten auch dieselben Ergebnisse zeigen.

Kategorien werden in SalzWiki für verschiedene Zwecke eingesetzt, beispielsweise:

  • Die Einordnung von Artikeln in eine inhaltliche Systematik
  • Die Zuweisung von Artikeltypen zu Artikeln
  • Grundlage für statistische Auswertungen über die Zusammensetzung der Artikel
  • Zur Markierung von Seiten zu internen Zwecken

Es folgen Auszüge bzw. Zusammenfassungen von Inhalten von Wikipedia zum Thema Kategorien, die so auch für SalzWiki gelten sollten.

Grundlegendes[Bearbeiten]

Hinweise für Autoren:[Bearbeiten]

Autoren, die Seiten klassifizieren möchten, sollten bitte Folgendes beachten:

1. Artikel sollten einer oder mehreren Unterkategorien von Kategorie: SalzWiki als inhaltliche Kategorien zugeordnet werden.

2. Bilder und andere Dateien werden Unterkategorien von Kategorie:Datei zugeordnet werden. Vorlagen haben einen eigenen Kategoriebaum: Kategorie:Vorlage:.

3. Grundsätzlich soll eine Seite nicht gleichzeitig in einer Kategorie und einer ihrer Ober- oder Unterkategorien eingeordnet werden. Ausnahmen hierzu werden in den Beschreibungsseiten der betroffenen Kategorien beschrieben.

4. Ist man mit der Unterkategorisierung eines Bereichs nicht vertraut, empfiehlt es sich, die Seite nur der passenden Oberkategorie zuzuordnen und dem Bereichsredakteur die Detailarbeit zu überlassen.

5. Neue Kategorien sollten mit den jeweiligen Bereichsredakteuren abgestimmt werden.

6. Zur Kategorisierung empfiehlt es sich, den FCK-Editor zu benutzen, da er die Kategorisierung unterstützt, indem der den aktuellen Kategorienbaum anzeigt und wenn keine davon geeignet erscheint auch die Möglichkeit neue zu erstellen vorsieht.

Reihenfolge von Kategorien in Artikeln[Bearbeiten]

Es wird empfohlen, die Kategorien vom Besonderen hin zum Allgemeinen anzuordnen,

Kategoriebeschreibungen[Bearbeiten]

Jede Kategorie erhält eine Beschreibungsseite, die wie jede andere Seite bearbeitet werden kann. Diese Seite soll dazu dienen, den Zweck der Kategorie und insbesondere ihre Abgrenzungskriterien zu anderen Kategorien zu beschreiben. Da eine Kategorie zudem ihre Elternkategorien „verdeckt", also nicht direkt einsehbar ist, welchen Regeln und Konventionen diese übergeordneten Kategorien unterworfen sind, ist es empfehlenswert eine kurze Zusammenfassung zu geben.

Es ist besonders wichtig, einen aussagekräftigen Kategorienamen zu finden.

Weitere Hinweis zum Thema Kategorie finden Sie auf der entsprechende Seiten von Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Kategorien

Vorschlag für eine Kategorisierung[Bearbeiten]

Nach den Redaktionsbereichen

Erster Entwurf wie es aussehen könnte:

  • Grundlagen
    • Chemie
      • Chemie:Grundlagen
      • Modelierung
      • Salzgemische
    • Physik
      • Wasseraufnahmekoeffizient
    • Mineralogie
      • Kristallstrukturen
      • Kristall
    • Schadensmechanimus
      • Hydrostatischer Kristallisationsdruck
      • Linearer Wachstumsdruck
      • Hydratationsdruck
      • Osmotischer Druck
      • Porenabhängiger Kristallisationsdruck
      • Chemechanische Effekte
      • Hygrische Effelte
      • Hygrische Dehnung
      • Hygrische Schwindung
      • SalzFeuchtetransport
      • Kapillartransport
      • Diffusion
    • Herkunft
      • Herkunft: Naturstein
      • Herkunft:Ziegel
      • Herkunft: Mörtel
      • Herkunft: Immissionen
      • Herkunft: Wasser
      • Herkunft: Restaurierungsmaterialien
    • Schäden
      • Stein
      • Metall
      • Wandmalerei
      • Holz
      • Papier
  • Salze
    • Sulfate
      • Gips
      • Halbhydrat
    • Nitrate
    • Nitrokalite
      • Nitrionatrite
      • Nitrammite
    • Chloride
      • Halite
      • Sylvin
      • Antarcticite
    • Carbonate
      • Calcite
      • Natron
      • Thermonatrite
      • Trona
      • Oxalate
      • Whewellite
      • Weddelite
    • Fluoride
    • Acetate
    • Formiate
  • Maßnahmen
    • Salzreduzierung
      • Kompressenentsalzung
    • Salzumwandlung
    • Maßnahmen-Putze
    • Maßnahmen-Schlämmen
  • Objekt
    • Hildesheim
      • St. Michaelis
        • Kreuzgang
    • Strahlsund
      • Kampescher Hof
    • Lübeck
      • Aegidentor 33
      • Engelsgrube28
  • Untersuchungen
    • Orientierende Untersuchungen
      • Leitfähigkeistmessungen
      • Kartierung
    • Salzanalyse
      • Ionencharomatographie
      • Photometrie
      • Atomabsortionsspektrometrie
      • ICP
      • IR-Spektroskopie
      • RFA
      • Röntgendiffraktometrie
      • Mikroskopie
        • Polarisationsmikroskopie
        • Auflichtmikoskopie
        • Fluoreszenzmikroskopie
        • REM
        • ESEM
    • Materialfeuchte
      • Materialfeuchte:Grundlagen
      • Deliqueszenzfeuchte
      • Sorptioneisotherme
      • Wasseraufnahme
      • Materialfeuchte:Messmethoden
        • Gravimetrische Verfahren
        • Chemische Verfahren
    • Klimamessung
      • Temperaturmessung
      • Berührende Temperaturmessung
        • Berühungslose Temperaturmessung
          • IR-Thermographie
      • Luftfeuchtemessung
    • Kenndatenermittlung
  • Datei
    • Fotos
    • Diagramme
    • Grafik
    • Analyse
    • Literatur
      • Literatur:Volltext
    • Berichte
      • Berichte:Volltext
    • Kennzahlen
  • Vorlagen
    • Lizenzen

Ist ein physikalischer Prozess, der zu einer gleichmäßigen Verteilung von Teilchen und somit zur vollständigen Durchmischung zweier oder mehrerer Stoffe führt.

Inductive Coupled Plasma, Methode zur Elementanalyse

Rasterelektronenmikroskop

Environmental Scanning Electron Microscope, Variante eines Rasterelektronenmikroskops, das ohne Hochvakuum arbeitet

Bezeichnet für ein Salz den Grenzwert, oberhalb dessen dieses Luftfeuchte aufnimmt, bis es sich darin vollständig löst.

Die Deliqueszenzfeuchte beschreibt die Höhe der relativen Luftfeuchte, oberhalb der z. B. ein Salz Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und in Lösung geht.