RedakteurRichtlinien

Aus Salzwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

<accesscontrol>autor</accesscontrol>

Redakteur/innen-Richtlinien

Autor:Hans-Jürgen Schwarz


zurück zu Autorenseite

Einleitung

Die Arbeit der Redakteure/innen ist einer der Grundpfeiler zur Sicherung der Qualität von SalzWiki und dementsprechend verantwortungsvoll. Sie umfasst neben der Organisation des Erstellens der Artikel auch die Prüfung der Texte, Abbildungen etc. auf Einhaltung der Autoren/innen-Richtlinien und bei Daten eine inhaltliche Plausibilitätsprüfung.

Betreuung der Autoren/innen des Redaktionsbereiches

Die Betreuung der Autoren/innen erfolgt durch die für den Redaktionsbereich zuständigen Redakteure/innen.

Ein wesentlicher Punkt dabei ist die Registrierung eines/r Autors/in für die Tätigkeit in SalzWiki. Der/die Redakteur/in hat dabei auf Folgendes zu achten:

  • Vollständigkeit der Angaben zur Registrierung (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse)
  • Prüfen der Inhalte
  • Welcher Artikel wird geschrieben?
  • Ist dieser oder ein ähnlicher bereits vorhanden? ja/nein.
  • Welche Daten sollen ins Repositorium eingestellt werden? etc.
  • Nach Prüfung Vergabe der Zugangsdaten durch das Hornemann Institut
  • Wenn ein Autor nicht zugelassen werden soll, eine Mitteilung mit einer Begründung an die Projektleitung.

Mindestanforderungen an einen Artikel

Die Redakteure/innen sind angehalten, jeden Artikel auf das Einhalten der Mindestanforderungen zu überprüfen. Nur bei Vorliegen der Mindeststandards ist ein Artikel freizugeben.

Die Mindestanforderungen sind wie folgt:

  • die Autoren/innen -Richtlinien werden eingehalten
  • eine Zusammenfassung ist vorhanden
  • mindestens eine nachvollziehbare Quellen- und Literaturangabe liegt vor
  • es gibt keine wertenden Aussagen, die nicht anhand von wissenschaftlichen Quellen nachprüfbar sind
  • dem Artikel ist mindestens eine Kategorie zuzuweisen

Abbildungen

Alle Abbildungen sind auf Nutzungsrechte zu prüfen. Liegen diese nach Plausibilitätsprüfung nicht vor, ist die Abbildung zu sperren und der/die Autoren/in um Korrektur zu bitten. Es gelten die allgemeinen Regeln für den Umgang mit Abbildungen, die in den Richtlinien für Abbildungen (siehe Autoren/innen-Richtlinien) zusammengefasst sind.

Werbung

Die Redakteure/innen haben darauf zu achten, dass keine Werbung in den Wiki-Texten stattfindet.

Workflow

Zur Vereinfachung der Arbeit der Redakteure/innen wird die Vorgehensweise beim Arbeiten als Redakteur/in von Artikeln für SalzWiki wie auch für den Umgang beim Einstellen von Daten im Folgenden dargestellt:

Für einen Artikel

1. Autor/in erstellt den Artikel auf einer Seite in SalzWiki

  • Prüfen, ob die Inhalte nicht schon in SalzWiki vorkommen
  • Prüfen der Inhalte auf Plausibilität
  • Prüfen, ob die Abbildungen den Anforderungen entsprechen und die Abbildungsunterschrift vollständig ist
  • Prüfen der Vorschläge zur Einordnung in Kategorien

2. Rückmeldung an Autor/in mit Änderungsvorschlägen und Hinweisen

3. Autor/in liefert Korrekturen bzw. arbeitet diese direkt in SalzWiki ein.

  • Überprüfen der Korrekturen und Vollständigkeit des Artikels

4. Bei kleinen Artikeln liegt es im Ermessen des/der Redakteurs/in die aktuelle Version eines Artikels nach Durchsicht ohne einen weiteren Review-Prozess freizuschalten

5. Beginn des Review-Prozesses durch Mitteilung des/der Redakteurs/in an alle Autoren/innen mit Setzung eines Zeitfenster, das in der Regel einen Monat nicht überschreiten sollte.

6. Rückmeldung an den Autor/in mit den Kommentaren der "Reviewer" (automatische Benachrichtigung)

7. Autor/in arbeitet Korrekturen ein

  • Endredaktion des Artikels durch den/die Redakteur/in, Überprüfen der Links, Fotos, etc.

8. Freischalten für die Öffentlichkeit

9. Beobachten der Diskussionsseite und gegebenenfalls Einarbeiten weiterer Korrekturen durch den Autor/die Autorin bzw. den/die Redakteur/in.

  • Moderieren der Diskussionsseite
  • Einarbeiten weiterer Änderungen durch Autor/innen und Redakteur/innen

10. Wird eine bereits freigegebene Version überarbeitet, so wird die letzte geprüfte Version für alle zum Lesen freigegeben. Die neue Version in Bearbeitung ist dann nur für die Autoren und Redakteure sichtbar. Das Freigeben einer Version geschieht durch Anklicken des Schaltfeldes "bestätigen" in der Versionsansicht des Artikels durch den Redakteur.

11. Bearbeitet ein Redakteur einen Artikel, so wird diese Version immer als freigegeben gekennzeichnet. Soll jedoch eine ältere Version als freigegeben für alle sichtbar sein, so ist diese Version in der Versionsansicht zu "bestätigen".

Für Daten

1. Daten werden vom Autor/von der Autorin hochgeladen

  • Prüfen der Daten auf Plausibilität (siehe Richtlinien für Daten)
  • Prüfen der Metadaten
  • Prüfen der Links etc.
  • Prüfen der Kategorisierung

2. Wenn notwendig, Änderungsvorschläge an Autor/in

  • Prüfen der Änderungen

3. Sperrung der Daten gegen Änderungen

4. Wenn notwendig, Korrektur der Daten/Metadaten etc. durch Autor/in oder den/die Redakteur/in