Mikrochemischer Nachweis Ammonium

Aus Salzwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Autor: Christine Bläuer

Nachweis von Ammonium (NH4+)

Nähere Informationen zu den benötigten Materialien finden Sie im Artikel Mikrochemie.

Prinzip

Beim Lösen des Salzpulvers in NaOH entwickeln sich Ammoniak-Dämpfe mit typischem Geruch, die feuchtes, gelbes Universalindikatorpapier grünlich bis bläulich färben (alkalisch).

Vorgehen

Zum wässrigen Probenlösungstropfen wird ein Tropfen Natronlauge hinzugegeben und sofort ein mit deionisiertem Wasser befeuchtetes Universalindikatorpapier dicht über den Tropfen gehalten.

oder

Ein Salzkörnchen wird direkt in Natronlauge gelöst und noch während des Lösens wird das befeuchtete pH-Papier darübergehalten.

Hinweis aus dem pH-Wert der Salzlösung

Die wässrige Lösung von Nitrammit hat einen leicht sauren pH-Wert (pH ca. 5). Ein saurer pH-Wert der wässrigen Lösung ist damit zwar kein gültiger Nachweis für Nitrammit, ein erster Hinweis darauf jedoch schon.