Materialfeuchte

Aus Salzwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor: Hans-Jürgen Schwarz

zurück zu SalzWiki:Portal

Übersicht über die Kapitel zur Materialfeuchte

Einleitung

Die Materialfeuchte ist eine wichtige Kenngröße, die zur Beurteilung von Salz- und Feuchteschäden immer bekannt sein sollte und damit auch bestimmt werden sollte.

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Gehalt eines Materials an Wasser:

  • Das Material selbst: Je nach chemischer Zusammensetzung, Porosität, den inneren Oberflächen und deren Zusammensetzung hat jedes Material ein unterschiedliches Aufnahmevermögen für Feuchte, sowohl von Luftfeuchte als auch von flüssigem Wasser.
  • Die relative Luftfeuchte: Die relative Luftfeuchte ist für die Wasseraufnahme aus der Luft die kennzeichende Größe. Je höher die relative Luftfeuchte, um so mehr Feuchtigkeit wird aus der Luft aufgenommen.
  • Wassereintrag in flüssiger Form: Neben der Wasseraufnahme aus der Luft können beträchtlichen Mengen Feuchte durch Regen, Tauwasser und aufsteigende Feuchte aufgenommen werden.